Was du tun kannst, wenn dir deine Finanzen auf den Sack gehen

Da schaust du gerade enthusiastisch mit dem duftenden Kaffee in der Hand in deinen Posteingang, die Mail mit dem nächsten Auftrag erwartend… und dann findest du schon wieder eine Mail von der Finanzista. Oh Mann, die Alte mit ihren Finanzen, die kann einem echt auf den Sack gehen.

Ständig labert sie dich damit voll, was du noch alles mit deinen Zahlen hier und da tun sollst. Und du? Du bist froh, wenn du dich möglichst wenig damit beschäftigen musst und dich auf das konzentrieren kannst, was du liebst. Deine Kernkompetenz, dein Kerngeschäft!

 Versteh’ ich! Die Leidenschaft für dein Geschäft war es ja weswegen du dich selbständig gemacht hast und nicht deine Finanzen. Das ist auch einer der Hauptgründe, warum viele Unternehmer einen Steuerberater beauftragen und zudem ihre Buchführung an jemand anderes auslagern (von deren Expertise ganz zu schweigen).

Der Punkt ist nur: kein externer Berater kann dein Wissen um deine Finanzen ersetzen! Es ist dein Business, also sind es auch deine Finanzen. Wenn du die nicht drauf hast, wird das auch langfristig nichts mit deinem Traum von einem erfolgreichen Business.  Es reicht halt nicht aus, die Buchhaltung und Steuerberatung von einem Experten machen zu lassen (wobei ich das absolut unterstütze, don’t get me wrong)! Du selbst musst den finanziellen Überblick haben, tagein – tagaus. Kein Berater setzt dir Ziele, das musst du schon schön selber machen.

Wenn du dich schnellstmöglich wieder auf dein Kerngeschäft fokussieren möchtest, dann gib’ Gas! Beiss’ dich doch einmal richtig durch, werde zum verdammten Experten deiner Finanzen, deiner Zahlen! Bring’ den ganzen Kram auf Vordermann, werde zum Streber, so dass du den vollen Überblick hast über Einnahmen, Ausgaben (auch die privaten, jawohl!) und deine Vermögenssituation. Setze dir finanzielle Ziele und arbeite hart daran.

Hast du das geschafft, dann kannst du dich mit einem guten Gefühl und mit 100% Energie wieder deinem Business zuwenden, weil die Finanzen dann mit minimalem Input fast von alleine laufen.

Bis dahin gehe ich dir regelmäßig auf den Sack und werde nicht locker lassen zu betonen, wie wichtig deine Zahlen sind. Haha, versprochen! Glaub’ es oder nicht: dein dauerhafter Erfolg ist mir wichtig. Weil ich weiß, dass du den nur über die Kompetenz mit deinen Finanzen erreichst, mach’ ich diesen ganzen Zirkus.

Mit Leidenschaft, jawoll!

Alles Liebe,

Eva aka deine Finanzista

Alles Liebe
Eva aka die Finanzista

 

2016-11-01T20:30:36+00:00 20. Juni 2016|Categories: Featured, Persönliche Finanzen, Selbständige, Sichtweise|0 Comments

Leave A Comment